Thermenregion

Thermenregion

Weinanbaufläche 2.196 ha

Die Region, beginnend unmittelbar am Südrand Wiens, zieht sich bis nach Neunkirchen und ist geprägt von einer reichen Tradition und Geschichte zurück in die Kaiserzeit. Viele berühmte Weinbauorte wie Gumpoldskirchen, Mödling, Traiskirchen, Paffstätten und die Kurstadt Baden erinnern an vergangene Zeiten. Auf den meist sehr kalkhaltigen Böden werden alle Burgundersorten angebaut. Fast autochthon finden sich hier Zierfandler und Rotgipfler.
Auf den kargen Schotterböden des Steinfelds wird neben der Hauptsorte Zweigelt ein Rotweinsortenmix aus St. Laurent, Merlot und Cabernet kultiviert.
Alle Weine dieser Region weisen sehr weiche Tannine auf. Im Eichenfass werden sie zu sehr gehaltvollen und ausdrucksstarken Weinen ausgebaut.

Weitere Kategorien